We've detected you are coming from a location where we have a regional site.
Please choose one of the following sites:

Februar – Daniel Klajmic.

Daniel Klajmic wurde 1976 in Rio de Janeiro geboren. Seine Bilder sind in vielen internationalen Publikationen zu sehen, und erst 23-jährig unterschrieb er für eine weltweite Werbekampagne bei Max Factor. Heute ist der mittlerweile 27-Jährige der jüngste Pirelli-Fotograf im Museu de Arte von São Paulo. Neben seinen Modefotos fanden auch seine Dokumentationen über Rio international Beachtung und werden von örtlichen Galerien gezeigt.


Daniel Klajmic lebt und arbeitet in Rio de Janeiro. Schon früh träumte er von einer Karriere im Musikgeschäft, um sich dann doch der Fotografie zu verschreiben. Seiner Ansicht nach lernte er alles, was ein Profifotograf wissen muss, in seiner Zeit als Assistent des Fotografen Luiz Garrido im Casa da Foto Studio. Inzwischen hat er sich, obwohl erst 27 Jahre alt, als Modefotograf etabliert und beliefert mit seinen Bildern internationale Magazine und Publikationen wie Visionaire, V Magazine, The Sunday Times, Big und die Modezeitschrift i-D. Vor vier Jahren engagierte ihn der Kosmetikhersteller Max Factor für eine weltweite Werbekampagne. Darüber hinaus ist er der jüngste Pirelli-Fotograf im Museu de Arte von São Paulo.


 Daniel ist nicht nur ein ausgezeichneter Modefotograf, sondern interessiert sich sehr für Dokumentarfotografie. Er hat bereits mehrere Dokumentationen über Rio de Janeiro produziert. Die jüngste behandelt Rios Kulturszene von Strandleben bis Funk Music. Die Aufnahmen wurden von örtlichen Galerien gezeigt und in verschiedenen Magazinen publiziert. In einem anderen Projekt experimentiert er mit digitaler Videotechnik und hat gerade ein Modevideo produziert.


Daniel betont, dass man Begeisterungsfähigkeit und eine zielgerichtete Handlungsweise braucht, um ein guter Fotograf zu sein. Nur so hat man Erfolg. Sein Ziel sind Bilder, die einen bleibenden Eindruck bei nachfolgenden Generationen hinterlassen, die junge Fotografen inspirieren und von denen sie etwas lernen können, so wie er durch die Arbeiten erfahrener Kollegen inspiriert wurde. Seine Lieblingsfotografen sind Man Ray und Nick Knight.

Kerstin Fiedler

Auf seiner Website erfahren Sie mehr über Daniel Klajmic..

Daniel benutzt eine Hasselblad 503CW mit Winder, die ihm Aufnahmen aus freier Hand erlaubt. Oft arbeitet er mit Mischbeleuchtung, das heißt mit Umgebungslicht und Blitz, was einen um zwei oder drei Stufen unterbelichteten Hintergrund zur Folge hat. In der Regel fotografiert er mit Blende 16 oder 22 und einer Verschlusszeit von 1/500 Sek. Seine Filme sind Portra 160VC und T-MAX von Kodak.